WIR SIND KAOS

Zusammen bringen wir Ideen auf den Weg zur Selbständigkeit

Hier bei KAOS versammelt sich ein bunter Haufen Kreativschaffender. So ziemlich jede designhandwerkliche und künstlerische Tätigkeit ist vertreten. Bei so viel Vielfältigkeit ist es gar nicht so leicht eine alles übergreifende Anschauungsweise, Kultur oder Philosophie unserer Gemeinschaft zu finden.

Wenn man jedoch von einer „kollektiven Philosophie“ sprechen möchte, sind wir uns einig, dass wir unsere Zeit nutzen wollen um an Projekten zu arbeiten, an die wir glauben und die uns begeistern. Hier ist eine sieben Tage Arbeitswoche genauso möglich, wie sieben Tage Freizeit – und das am besten gleichzeitig.

Wir unterstützen uns gegenseitig, wollen gemeinschaftlich Ideen diskutieren und Projekte durchdenken. Wir lassen uns von den Dingen, die uns umgeben, inspirieren und motivieren.
Wir zählen auf selbstorganisiertes Arbeiten und unsere Ideen finden hier Raum sich zu entfalten, denn Platz und Möglichkeiten gibt es hier genug. Unsere Halle, direkt an der Spree, mit all ihren Werkstätten, Studios und Materialien bietet jedem Mitglied die Gelegenheit sich auf die erdenklichsten Weisen auszudrücken.

Die Tatsache, dass sich unter dem KAOS Dach so viele verschiedene kreative Köpfe tummeln, bietet nicht nur ein vertrautes soziales Umfeld, sondern auch kompetenten Austausch zwischen selbstständigen Künstlern und Kreativschaffenden.

Doch nicht nur die Mitglieder profitieren von KAOS, KAOS profitiert ebenso von seinen Mitgliedern. Seit drei Jahren erarbeiten wir gemeinschaftlich unser Konzept und jede(r) Mitwirkende trägt mit der ganz eigenen Persönlichkeit seinen Teil zum stetigen Wandel und zur Entwicklung bei.
Zusammen sind wir auf dem Weg uns ein Label zu erschaffen, das jeder Einzelne auf seine Art und Weise nutzen kann, um sich nach Außen hin zu präsentieren.
Gemeinsam ist KAOS eine Plattform, die der Öffentlichkeit (und uns) Raum für Kunst, Kreativität und Kultur bietet.

 

Was wir haben, wollen wir teilen. Denn wir können zeigen, dass Teilen funktioniert!