Geschichte

2013 suchten die langjährigen Freunde Jascha Vogel, Federick Sonnenberg und Okan Akgöl nach einem kleinen Designstudio, als sie auf eine Lagerhalle an der Spree stießen. Die drei waren sofort verliebt, schlugen ein und suchten dann schnell 20 Freunde, um gemeinsam das KAOS Berlin zu gründen.

 

Die Kreative Arbeitsgemeinschaft Oberschöneweide (KAOS) Berlin ist also mehr Zufall als ein geplanter Prozess. Und so sind auch viele andere Entscheidungen im Laufe unserer Geschichte getroffen worden. Dabei entstanden unzählige Projekte und öffentliche Events.

 

Von 20 Initiatoren in den Anfangstagen sind wir gewachsen auf bis zu 100 Mitgliedern. Wobei es kaum zwei Coworker gibt, die genau das Gleiche machen. Man findet Hilfe für fast jedes Thema und einen Experten für die seltsamsten Probleme, die man sich vorstellen kann. Die Vielfalt an Wissen, die in unserer Halle herumschwirrt, ist immer wieder überraschend.

V.l.n.r: Okan, Jascha, Federic

Philosophie

KAOS ist ein Kulturstandort der Kreativität und Inspiration. Wir sind eine Gemeinschaft unabhängiger, zumeist selbstständiger Kreativer aus den unterschiedlichsten Bereichen, die sich sehr stark austauschen und interdisziplinär arbeiten.

 

Wir legen großen Wert auf Solidarität und Zusammenhalt, arbeiten partizipativ und treffen gemeinschaftliche Entscheidungen in einer internen Ratsstruktur.

 

Einen weiten Weg wollen wir noch beim Thema ökologische Nachhaltigkeit beschreiten. Wir arbeiten ganz bewusst an grüneren Events und versuchen unsere internen Prozesse und unseren Verbrauch zu verbessern. Der KAOS e.V. ist dabei ein gutes organisatorisches Vehikel, um diese Entwicklung voranzutreiben.

KAOS Berlin in der Presse

2018

 

  • KAOS Berlin – Event hall by the river, 02.6.2018, (online)
  • RadioEins: Die schöne Straße 2018, (online)

 

 

2017

 

  • Pop on Tour: Pressemitteilung, 20.7.2017, (online)
  • Maker Faire, 04.5.2017, (online)

 

 

2016

 

  • QIEZ.DE: “Neues KAOS in Schöneweide. Crowdfunding für Co-Working Space”, 4.05.2016 (online)
  • MEGASCHÖNEWEIDE: “…Unsere Liebe gehört also und auf jeden Fall dem KAOS Berlin…”, 11.5.2016 (online)
  • Page Online: “Blick ins Studio: KAOS in Berlin”, 30.05.2016 (online)
  • Berliner Zeitung:”… Oberschöneweide ein Ort der Zukunft…”, 17.8.2016 (online)
  • On the Grid : City guides by local creatives (online)
  • Berlin Design Night in Schöneweide | ARTCONNECT, 03.6.2016 (online)
  • Schöneweide Kreativ (online)
  • KAOS – Kreative Arbeitsgemeinschaft Oberschöneweide, 30.8.2016 (online)
  • Czech design, 26.1.2016, (online)
  • 99designs, 2016, (online)
  • Oberschönes Weihnachts-Kaos in Berlin-Oberschöneweide, 13.12.2016, (online)
  • Blick ins Studio: KAOS in Berlin, 30.5.2016, (online)

 

 

2015

 

  • neues-deutschland.de: “Theater Strahl spielt im KAOS”, 21.5.2015 (online)
  • Handwerkskammer Berlin: “Tage des Kunsthandwerks”, 26.3.2015 (online)
  • Cargo Collective:”Nachtschicht Berlin”, 9.7.2015 (online)
  • green-friday.de:”Die schönsten Weihnachtsmärkte”, 11.12.2015 (online)
  • prinz.de: “Die schönsten Weihnachtsmärkte 2015 Berlin”, 28.10.2015 (online)
  • mitvergnuegen.com: “Die 11 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin 2015”, (online)
  • iheartberlin.de: “The Best Coworking Spaces in Berlin”, 3.12.2015, (online)
  • CCB Magazine: “Arm, aber sey nervt. Schwerpunkt neues Design Festival”, 3.05.2015 (online)
  • Margarete Margarete: In mir das KAOS, 14.12.2015, (online)