Community – Seit 2013 beleben wir die Hallen am Ufer der Spree. Inzwischen arbeiten hier um die 100 Kreative aus den unterschiedlichsten Bereichen in einer einzigartigen Melange im Coworking.

 

Kunsthandwerk neben Programmierung, Möbeldesign neben Modedesign, Kunst neben Upcycling, Metallwerkstatt neben 3D-Druck, Sound- und Musikstudio, Film- und Fotografie und vieles, vieles mehr…

 

Aus diesem bunten, kreativen Potpourri entstehen jeden Tag erstaunliche Kooperationen und ungewöhnliche Projekte.

Finde deinen Experten

 

Erfahrene Handwerker:innen, Produktdesigner:innen, Webdesigner:innen, Fotograf:innen und vieles, vieles mehr. Wir haben zu etlichen Projekten Expert:innen vor Ort.

KAOS ist eine Leiter

Im KAOS haben alle mal klein angefangen. Manche noch kleiner als andere, aber es gehört zum Gründungsmythos und zu unserem Selbstverständnis, dass wir zusammen wachsen und gemeinsam stärker und größer werden.

 

Wir sind eine Community, das spiegelt sich nicht nur in einem fairen Mietmodell, dass die ärmeren Mitglieder finanziell unterstützt und den reicheren mehr abverlangt, es ist auch täglich gelebte Praxis. Man hilft sich gegenseitig mit Werkzeug, KnowHow, Hilfskraft und ganz wichtig – mit gemachter Erfahrung und ehrlicher Meinung bei der Verwirklichung kreativer Projekte und Ideen.

 

Eine Handwerker:in denkt und beurteilt anders als eine Programmierer:in, als eine Designer:in, als eine Journalist:in, als eine Künstler:in, als … …

 

Bei uns arbeiten all diese Kreativen direkt nebeneinander und man wächst an der Denkweise des Gegenübers, um Schritt für Schritt die Leiter zu erklimmen.

Mitbestimmung

KAOS war schon immer mehr Zufall als ein geplanter Prozess. Nachdem die drei Gründer zufällig in die Halle stolperten und noch in der selben Stunde zusagten, suchten sie schnell 20 Freunde, um das Projekt zu finanzieren.

 

Welches Projekt eigentlich, was ist KAOS denn nun? Wir arbeiten sehr daran, diese Frage immer wieder neu zu denken und zu gestalten. Mitbestimmung war und ist zentraler Bestandteil in unserem Coworking. Wer hier arbeitet und sich einbringt, kann auch mit entscheiden!

 

Wir arbeiten partizipativ, hinter der rechtlichen Grundstruktur von Gmbh und Verein steht eine interne Ratsstruktur (so wie es früher Küchenmeetings der 20 Gründer gab), um gemeinsame Entscheidung im Sinne aller zu treffen. Das dauert manchmal etwas länger, wird manchmal emotional, führt aber letztlich zu besseren, fundierteren und akzeptierteren Entscheidungen

Vielfalt

Von unseren 90 Mitgliedern machen kaum welche exakt das gleiche. Bei uns gibt es Tischler:innen, Möbeldesigner:innen, Kanubauer:innen, Kunstschmied:innen, Produktdesigner:innen
Lichtkünstler:innen, Zeichner:innen, Fotograf:innen, Modedesigner:innen, Visual effects Artists, Grafikdesigner:innen, Musiker:innen, Erfinder:innen, Bildhauender Künstler:innen, Malende Künstler:innen, Upcyclingwerkstätten, Drucker:innen, IT-Entwickler:innen, Sattler:innen, Gitarrenbauer:innen, Messebauer:innen, Schreiner:innen, Tüftler:innen, eine 3D Werkstatt, Tonstudio, Startups, Übersetzer:innen, Journalist:innen und mehr.

 

Die Fluktuation im kreativen Gewerbe ist naturgemäß hoch, weshalb wir eigentlich immer nach neuen Membern für unser Coworking suchen. Trotzdem gibt es einen Kern langwieriger, treuer Mitglieder. Und daneben auch einen großen Kreis an Ehemaligen, Unterstützern, Freunden und Fans, die immer noch zu uns gehören.

Projekte

 

Hier entstehen ständig ungewöhnliche Kooperation und einzigartige Projekt. Eine kleine Auswahl findet ihr hier: